HERBSTSCHWIMMFEST WEISWEILER 2010

Posted by () on 17.01.2011
Presse >>

 

18 Aktive der SG Erkelenz-Hückelhoven (ASV Rurtal Hückelhoven / Erkelenzer TV) gingen beim 4. Herbstschwimmfest der Wasserfreunde Weisweiler am 20./21.11.2010 an den Start. Elf Vereine aus dem Bezirk bzw. den benachbarten Niederlanden stellten eine beträchtliche Konkurrenz dar, doch mit 16 Gold-, 5 Silber- und 9 Bronzemedaillen katapultierte sich die SG auf den tollen 3. Platz der Mannschaftswertung hinter den „großen“ Vereinen  VfR Übach-Palenberg und der Aachener SV. Den erkämpften Pokal nahm am Ende Fabian Pungg (Jg. 2000, ASV) stellvertretend für die Mannschaft entgegen.
Fabian war zugleich auch der eifrigste Punktesammler für die SG mit 5mal Gold über jeweils 100m Freistil, Brust, Schmetterling, Rücken und Lagen. Dichtauf folgten Miriam Kuspiel (Jg.2001, ASV) und Noel Xilouris (Jg. 1999, ASV), die jeweils 4 Siege erschwammen. Miriam gewann  souverän über 50m Freistil (0:38,06min.), Brust, Schmetterling und Rücken, Noel schlug über 100m Brust (1:32,54min.), 100m Rücken (1:29,23min.), 100m Schmetterling (1:29,98min.) und 100m Lagen (1.26,12min.) als Erster an und verbesserte dabei drei Vereinsaltersklassenrekorde. Ganz hoch aufs Treppchen sprang auch Yannick Maar (Jg. 1994, ETV) über 100m Brust in 1:16,34 min., diese Zeit bedeutete zugleich Platz 3 in der offenen Klasse; über 50m bzw. 200m Brust erreichte er in der offenen Klasse die Plätze 4 und 5. Selin Calis (Jg. 1997, ASV) holte sich Gold über 100m Schmetterling, wurde Zweite über 100m Freistil und komplettierte ihre Serie mit Bronze über 100m Lagen. Chiara Kupper (Jg. 1998, ASV) siegte in 1:31,45 min. auf ihrem Streckenfavourit – 100m Brust.
Silber gab es für Sven Kuspiel (Jg. 1995, ASV) über 100m Brust, Bronze über 100m Freistil und 100m Rücken sowie über 200m Lagen, letztere Medaille gelang in neuer Vereinsaltersklassenrekordzeit von 2:46,25min. sogar in der offenen Klasse. Ebenfalls Silber erhielt Rebecca Stollenwerk (Jg. 1999, ASV) für ihre 1:33,5min. über 100m Lagen, dazu Bronze über 100m Schmetterling; dabei – und auch bei jedem weiteren ihrer Starts – gelangen ihr deutliche Verbesserungen ihrer persönlichen Bestzeiten. Hannes Schulten (Jg. 1999, ETV) schwamm über 100m Brust auf den Silberrang. Annika Friedrichs und Tobias Pungg (beide Jg. 1996, ASV) erreichten Bronze über 100m Rücken, über 100m Freistil wurde Tobias mit neuem Vereinsaltersklassenrekord in 1:04,38min. undankbarer Vierter. Auch Sofie Keller (Jg. 1997, ASV) verpasste mit Platz 4 über 100m Brust die Medaillenplätze leider  denkbar knapp, aber alle Ergebnisse lassen für die Bezirkskurzbahnmeisterschaften im Dezember in Aachen mehr als hoffen! Tom Kuspiel (Jg. 1997, ASV) platzierte sich zweifach in den Urkundenrängen (bis Platz 6). Sina Borrmann, Lea Juraschek (beide Jg. 1999, ETV), Max Meurs (Jg. 1998, ASV) und Niklas Lindholm (Jg. 1996, ETV) verbuchten alle eine ordentliche Leistungssteigerung: ihnen gelang das „Kunststück“, bei ausnahmslos jedem ihrer Starts persönliche Bestzeiten zu schwimmen.

Last changed: 17.01.2011 at 19:55

Back